Logo Psychotherapie und Coaching

Psychotherapie und Coaching

Diplom-Psychologin Sabine Bimmler

Paartherapie –

Wenn Gespräche nicht mehr konstruktiv geführt werden können oder wenn sich der Gedanke an eine Trennung immer häufiger einschleicht, kann eine Paartherapie ein hilfreicher Schritt sein. Die konkreten Anlässe, eine Paartherapie in Anspruch zu nehmen, sind so unterschiedlich wie die Paare selbst. Besonders häufig geht es um:

  • Kommunikationsprobleme, eingefahrene Konfliktmuster
  • Nähe und Distanz
  • Außenbeziehungen, Vertrauensverlust
  • Schuldzuweisung und Rückzug
  • Sexualität
  • Krisen nach der lebensverändernden Ereignissen
    (z.B. Geburt oder Verlust eines Kindes, Krankheiten, unerfüllter Kinderwunsch)
  • veränderte Lebenssituationen, berufliche Belastung.

Die Gespräche im Rahmen Paartherapie-Sitzung werden als konstruktiver und angenehmer empfunden als Krisengespräche zuhause. Zum einen kann Ihnen der moderierte und geschützte Rahmen einer Therapie dabei helfen, klarer zu kommunizieren und Ihrem Partner zu vermitteln, worum es Ihnen eigentlich geht. Zum anderen ist es als Team unsere Aufgabe, die liebevolle emotionale Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Partner wieder aufleben zu lassen. In der systemischen Arbeit fokussieren wir auf Lösungen, so dass schnell Veränderungen sichtbar werden bzw. Antworten auf Ihre Fragen entstehen.

Wie viele Sitzungen benötigt werden, um eine Beziehung zu verbessern oder einen Konflikt zu lösen, variiert natürlich von Paar zu Paar. Die Kosten für eine Paartherapie werden von Krankenkassen grundsätzlich nicht übernommen. Eine 90- minütigen Sitzung kostet 150 €. Ergänzende Einzelgespräche können sinnvoll sein. Die Kosten für eine Einzeltherapie/Verhaltenstherapie in meiner Praxis werden von den privaten Krankenkassen übernommen – allerdings in unterschiedlichem Umfang.